Seiten

Dienstag, 22. März 2016

Wachteleier mit Federkragen - Die superschnelle Osterdeko

Ihr Lieben,

in meinem letzten Post von den Blumenkörbchen für die lieben Erzieherinnen aus der Kita, habe ich eine kleine österliche Dekoration aus Wachteleiern gebastelt.


Heute zeige ich euch, wie ihr diese schöne Wachteleifeder-Deko ganz fix selber machen könnt.

Ihr braucht dafür:
  • Schaschlikstäbchen
  • Wachteleier ausgeblasen
  • Hühner- und Fasanferdern oder andere Federn
  • Heißklebepistole
Etwas Heißkleber auf das obere Ende des Schaschlikstäbchens geben und das Wachtelei aufstecken und kurz andrücken bis der Kleber fest ist. Danach direkt unterhalb des Wachteleies weiteren Heißkleber auftragen und die Enden der Federn in den Kleber drücken. Ihr könnt auch die Federenden in die Öffnung des Wachteleies schieben. Dann entsteht ein schöner Federkragen. Und schon ist die schnelle und einfache Osterdekoration fertig!! Rucki zucki!

Wer noch etwas mehr Zeit hat, kann die Schaschlikstäbchen in beispielsweise schönen patelligen Farben anmalen. Ich kann mir vorstellen, dass das auch sehr schön aussieht!

Die Wachteleier mit Federkragen passen nicht nur in Blumenkörbchen oder Blumentöpfe, sondern sind auch eine schöne Dekoration für die Ostertafel oder als Anhängsel für kleine Geschenke.









Und damit schicke ich meinen Beitrag heute zu Creadienstag und Handmade on Tuesday.
Schönen Tag Euch!

Yvonne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen